Deux rives ≈ une exposition / Zwei Ufer ≈ eine Ausstellung

Für die deutsche Version und die Pressebilder bitte scrollen und weiter unten lesen. / Merci de faire défiler pour la version allemande et les reproductions des oeuvres pour la presse.


1Quinz'art.fr

 

Communiqué de presse:

Deux rives – une exposition

Des artistes de l’Eurodistrict exposent ensemble

(Kehl-Kork) Ils aiment l’art, ils vivent de part et d’autre du Rhin et ils se sont rassemblés dans l’association « Quinz’art ». Le but de cette association qui a été créée en 2013 est d’intensifier les contacts de part et d’autre du Rhin dans le domaine de l’art et de faire connaître la création artistique de Strasbourg et de l’Ortenau.

Pour une première fois l’association organise une exposition sur la partie allemande de l’Eurodistrict. Fin septembre, cinq artistes montrent leurs oeuvres dans les locaux de l’école professionnelle « Evangelischen Fachschule für Heilerziehungspflege » de la Diakonie Kork à Kehl-Kork. De l’Ortenau viennent Roswitha Vallendor, Ursula Reichart et Petra Göhringer-Machleid et de Strasbourg Luc Demissy et Benoît Decque. Ce projet franco-allemand de Quinz’art permettra aux habitants de l’Eurodistrict de se retrouver et d’échanger autour de l’art et contribuera ainsi à la construction d’une identité culturelle européenne commune à Strasbourg et à l’Ortenaukreis. L’organisation de l’exposition est possible grâce au soutien de l’Eurodistrict.

Le vernissage se tiendra le samedi, 27 septembre 2014 à 18h au château de Kork / Korker Schloss (Herrenstraße, Kehl-Kork).Les horaires d’ouverture sont le 27 septembre 2014 de 16h à 20h et le 28. septembre 2014 de 11h à 17h. Les artistes seront présents pendant toute la durée de l’exposition.

Plus sur: http://www.diakonie-kork.de/de/termine/termine/613660303.php

Dossier (12 pages): 3 Quinz’Art_DEUX RIVES_Dossier 09-2014_fr


1Quinz'art.de

Pressemitteilung:

Zwei Ufer – eine Ausstellung 

Künstler aus dem Eurodistrikt stellen gemeinsam aus

(Kehl-Kork) Sie lieben Kunst, sie leben links und rechts des Rheins und sie haben sich zu dem Verein „Quinz’art“ zusammengeschlossen. Ziel des 2013 gegründeten Vereins ist es, die Kontakte über den Rhein auch im Bereich der Kunst zu intensivieren und Einblicke in das künstlerische Wirken in der Ortenau und in Straßburg zu geben.

Erstmals organisiert der Verein jetzt eine Ausstellung auf deutscher Seite. Fünf Künstlerinnen und Künstler stellen Ende September ihre Arbeiten in Räumen der Evangelischen Fachschule für Heilerziehungspflege in Kehl-Kork aus. Aus der Ortenau kommen Roswitha Vallendor, Ursula Reichart und Petra Göhringer-Machleid, in Strasbourg leben und arbeiten Luc Demissy und Benoît Decque. Mit „Quinz’art“ gemeinsam wollen sie es mit der Ausstellung „Zwei Ufer – Eine Ausstellung“ den Bürgern im Eurodistrikt ermöglichen, sich zu treffen, sich in der Begegnung mit Kunst auszutauschen und so dazu beitragen, eine gemeinsame europäische kulturelle Identität aufzubauen. Unterstützt wird die Durchführung der Veranstaltung durch den Eurodistrikt.

Die Vernissage ist am Samstag, 27. September 2014 um 18 Uhr im Korker Schloss (Herrenstraße, Kehl-Kork).
Die Öffnungszeiten sind am 27. September 2014 von 16 Uhr bis 20 Uhr und am 28. September 2014 von 11 Uhr bis 17 Uhr. Die Künstler werden während der Ausstellung anwesend sein.

Mehr unter: http://www.diakonie-kork.de/de/termine/termine/613660303.php

Dossier (12 Seiten): 3 Quinz’Art_ZWEI UFER_Dossier 09-2014_de


 

LES ARTISTES / DIE KÜNSTLER

Images en haute résolution pour l’impression / Bilder in hoher Auflösung für den Druck // Merci d’attendre le chargement des images / Bitte warten Sie das Laden der Bilder ab



Roswitha VALLENDOR

ROSWITHA VALLENDOR

Ursula REICHART

URSULA REICHART

Petra GOEHRINGER-MACHLEID

PETRA GÖHRINGER-MACHLEID

Luc DEMISSY

LUC DEMISSY

Benoit DECQUE

BENOÎT DECQUE

Publicités